Extremsportler aus Österreich vor Rekordversuch - erlebnisgeschenke.de Magazin
Startseite » Schlagzeilen » Extremsportler aus Österreich vor Rekordversuch
Schlagzeilen

Extremsportler aus Österreich vor Rekordversuch

Der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner will als erster Mensch der Welt im freien Fall die Schalmauser durchbrechen. Bekannt wurde Felix Baumgartner vor allem durch seine gefährlichen Sprünge vom Taipei-Center in Taiwan oder von der Christusstatue in Rio de Janeiro. Der für seine extremen und verrückten Aktionen bekannte Baumgartner hat sich nun dem wohl ultimativen Rekordversuch verschreiben. So will er gleich mehrere Rekorde auf einmal für sich verbuchen.

Erst will auf 36.000 Meter Höhe mit einem Ballon steigen, von diesem dann einen Sprung raus wagen und mit mehr als 1000 Stundenkilometern im freien Fall die Schallmauer durchbrechen.
Als einzige Sicherheitsausrüstung wird er einen Helm und einen Spezialanzug tragen.
Der exakte Termin für diesen waghalsigen Sprung steht zwar noch nicht fest, doch der Extremsportler befindet sich bereits in der Testphase.
Stattfinden soll der Rekordversuch in Roswell im amerikanischen Bundesstaat New Mexico. Bereits seit mehreren Jahren arbeitet er zusammen mit einem Team aus Technikern und Wissenschaftlern an dem Projekt. Allein der Aufstieg mit dem Spezial-Ballon dauert drei Stunden und außerhalb der Kapsel die Ihn in luftige Höhe transportiert ist es bis zu minus 70 Grad kalt. Hier ist ein Überleben nur noch mit Schutz- und Druckanzug sowie Sauerstoffflasche möglich.

Maximilian Schätzl

Autor: Maximilian Schätzl


Max arbeitet in der Online Redaktion von erlebnisgeschenke.de und versorgt unsere Besucher ständig mit neuen und spannenden News. Da er sehr gerne und auch sehr viel – am liebsten amerikanische Literatur - liest, sprüht er vor kreativen Ideen, die er mit Leidenschaft in seine Texte einfließen lässt. Frei nach dem Motto „Was die können, kann ich auch!“, lässt er seiner Kreativität beim Schreiben für das erlebnisgeschenke.de Magazin freien Lauf. Seien Sie gespannt!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*