Startseite » Einfallsreich » Frühlingserwachen: Voller Elan der Sonne entgegen
Frühlingserwachen: Voller Elan der Sonne entgegen
Einfallsreich

Frühlingserwachen: Voller Elan der Sonne entgegen

Dieses Jahr hat der Winter es gut mit uns gemeint – die richtigen Kältewellen blieben aus, und langsam wagen wir zu hoffen, dass der Frühling sich immer weiter durchsetzt und wir die herrliche Sonne bald noch öfter genießen können. Nutzen Sie Ihre Frühlingsgefühle, genießen Sie die Wärme und werden Sie aktiv! Wir geben Ihnen 10 Tipps, wie Sie sich die Energie des Frühlings am besten zunutze machen können.

1. Joggen gehen und den Flow spüren

Selten sonst überwindet man seinen inneren Schweinehund so leicht wie in diesen Tagen! Die Vögel zwitschern leise, es ist weder zu heiß noch zu kalt, alles wird langsam schön grün und die Krokusse sprießen auf den Wiesen. Also rein in die Joggingschuhe, tief durchatmen, loslaufen, Glücksgefühle genießen und ganz nebenbei schon einmal an der Bikini-Figur für den nahenden Sommer arbeiten!

2. Die Biergartensaison hat begonnen

Im Biergarten - Freunde am BiertischZugegeben, die Biergartenkultur ist nicht überall so ausgeprägt wie bei uns in Bayern – aber schön an der frischen Luft sitzen, sei es an der Elbe in Hamburg, im Englischen Garten in München oder an der Rheinpromende in Köln: Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen, zieht es uns auf ein kühles Getränk nach draußen. Und wenn man dann gemütlich mit Freunden zusammensitzt und die Wärme genießt, spätestens dann wird einem klar: Der Winter ist vorbei!

3. Die eigene Stadt kennenlernen

Was wissen Sie eigentlich über die Stadt, in der Sie wohnen? Meistens doch weniger, als man über Städte lernt, in denen man als Tourist unterwegs ist, und das ist doch schade! Und der Frühling ist die beste Jahreszeit, um das versäumte mal nachzuholen: Bei leichter Sonne macht durch die Straßen zu flanieren gleich doppelt so viel Spaß. Wer möglichst viel in kurzer Zeit sehen will, der macht eine Stadtrundfahrt mit dem Segway; wer sparen will, findet in vielen Städten sogar kostenlose Stadtführungen, und auch spezielle wie z.B. nächtliche Sightseeingtouren werden immer beliebter.

4. Der Frühling verleiht Flüüüügel

gleitschirmflugWer vor lauter Frühlingsgefühlen abheben will und schwindelfrei ist, der kann sich einfach wie ein Vogel durch die Lüfte tragen lassen: Gleitschirmfliegen im Frühling verspricht herrliche Aussichten bei guter Thermik und ohne die fiese Gewittergefahr, die einem im Sommer droht. Eine tolle Möglichkeit, die laue Luft mal in vollen Zügen zu genießen!

5. Der Berg ruft

Wanderschuhe auf dem WegWer lieber auf dem Boden bleibt, aber auf eine schöne Aussicht nicht verzichten mag, der sollte seinen Rucksack packen, sich in die Wanderstiefel schmeißen und einfach losmarschieren – je nach Fitness eine ausgiebige Wanderung unternehmen oder sogar ganze Berge beklettern sorgt für einen herrlichen Ausgleich in wunderschöner Natur. Und wenn man es dann bei angenehmen und nicht zu hohen Temperaturen auf die Hütte geschafft hat, heißt es nur noch: Aussicht genießen, anstoßen und durchatmen!

6. Ja, mir san mit’m Radl da

Etwas rasanter können Berge mit dem Mountainbike erklommen werden – dafür sollte man eine gewisse Sportlichkeit an den Tag legen, aber dafür wird man auch belohnt: Sich mal so richtig auspowern nach der langen „Winterschlaf“-Phase tut einfach nur gut. Besonders schön ist es übrigens im Frühling in Südtirol: Hier kann man auf seinen Radl-Streifzügen die Apfelblüte beobachten. Wichtig: Warm anziehen!

7. Cabrio fahren: Die Sonne “oben ohne” genießen

Beautiful blond young woman driving a sports carDer Weg ist das Ziel – und egal wohin dieser Weg führt: Das Gefühl, wenn man im Frühjahr das erste Mal das Verdeck vom Cabrio aufmacht, ist einfach unbezahlbar. Musik aufdrehen, Sonnenbrille auf, Arme in die Luft und die Wärme des Frühlings spüren macht einfach gute Laune und Lust auf den Sommer!

8. Zur Mandelblüte nach Mallorca

Nach Malle im Sommer kann jeder  – echte Genießer zieht es im Frühjahr auf die nach Mallorca, wenn die Mandelblüte die ganze Baleareninsel in ein zartrosa- und weißes Meer an Blüten taucht. Sieht wunderschön aus, und wie heißt es doch so schön: So riecht der Frühling…

9. So schmeckt der Frühling

Wo wir gerade bei Geruch sind: Derjenige, der die warme Jahreszeit wohl am besten ankündigt, ist der von leckeren Würstchen auf dem Grill. Die ganz hartgesottenen grillen das ganze Jahr durch, die meisten warten jedoch, bis sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen – bei angenehmen 15° und einem kühlen Bier schmeckt‘s gleich doppelt so gut!

10. Zeit zu zweit

Tree in the shape of heart, valentines day background,Frühlingsgefühle lassen grüßen: Wenn die Temperaturen das Thermometer hochklettern, wird es Zeit, die Kuschelecke vor dem Karmin zu verlassen: Ein romantisches Wochenende in Paris, ein Picknick im Grünen, ein Ausflug in ein schnuckeliges Restaurant am See, eine Fahrt im Tretboot, Hand in Hand über eines der zahlreichen Frühlingsfeste schlendern – zu zweit zeigt sich der Frühling erst recht von seiner schönsten Seite!

Bettina Wilde

Autor: Bettina Wilde


Bettina ist maßgeblich für die Inhalte auf erlebnisgeschenke.de zuständig – dass sie für ihr Leben gerne schreibt und für jedes verrückte Erlebnis zu haben ist, kommt natürlich auch dem Magazin zugute. Ob Bungee Jumping in Südafrika, ausgefallene Geschenkideen für die beste Freundin oder die schönsten Tauchspots der Welt: Freuen Sie sich auf jede Menge mitreißende, informative und spannende Themen aus ihrer Feder!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*