Die fünf größten Freizeitparks / erlebnisgeschenke.de Magazin
Startseite » Unterwegs » Die fünf größten Freizeitparks
Die fünf größten Freizeitparks
Unterwegs

Die fünf größten Freizeitparks

Mit fast 100 Freizeitparks ist Deutschland das Land der Erlebnisparks, denn in keinem anderen Land in Europa sind die Attraktionen derart verbreitet wie hierzulande. Umso schwieriger gestaltet es sich, herauszufinden wo es die besten, größten und günstigsten Freizeitparks gibt. Für das erlebnisgeschenke.de  Magazin habe ich mich auf die Suche gemacht – die Top fünf habe ich hier einmal aufgelistet.

Platz 5: Hansa-Park

Beginnen wir doch mit dem Kleinsten der fünf größten Freizeitparks in Deutschland. Der Hansa-Park in Schleswig-Holstein ist 46 Hektar groß und zählt jedes Jahr über eine Millionen Besucher. Auf dem Gelände ging es bis 1976 noch um dänische Bauklötze und Spielzeug für Kinder, denn hier entstand das erste Legoland in Deutschland. Heute ist das Legoland nach Bayern gezogen, aber dafür wartet der Hansa-Park mit einer Vielzahl aufregender Attraktionen auf die Besucher: Es gibt sechs verschiedene Achterbahnen mit gruseligen Namen wie „Fluch von Novgorod“ oder „Schlange von Mildgrad“. Außerdem gibt es viele Wasserfahrgeschäfte, einen Gyro-Tower, Varieté- und Lasershows – um nur ein paar der spannenden Attraktionen zu nennen.

Platz 4: Safaripark

White Royal Bengal Tiger

Unser nächster Park ist mehr etwas für Tierfreunde und liegt in Nordrhein-Westfalen. Der Zoo Safaripark Stukenbrock ist 65 Hektar groß und hat als „Attraktionen“ zahllose Tierarten zum Bestaunen, die normalerweise in Deutschland nicht zu sehen sind. Die Besucher können echte, weiße Tiger bewundern, Giraffen und Elenantilopen beobachten, Geparden und Löwen bestaunen. Neben den exotischen Tierarten gibt es noch einen Vergnügungsteil mit Hochseilgarten, Achterbahn und einem „Giraffe Tower“, für den freien Fall.

Platz 3: Eifelpark

In Rheinland-Pfalz gibt es ebenfalls einen sehr großen Freizeit- und Vergnügungspark. Der Eifelpark in Gondorf ist 75 Hektar groß. Auch dieser Park kombiniert, wie der Safaripark, seltene Tierarten mit aufregenden Freizeitattraktionen. Neben Streichelzoo, Bergwildpark und Waldlehrpfad gibt es Autoscooter, Achterbahnen und einen 1050m langen Eifel-Coaster. Abgerundet wird das Angebot durch verschiedene Shows, wie zum Beispiel einer Greifvogel-Freiflugshow oder einem Puppentheater, für die jüngeren Gäste.

Platz 2: Heide-Park

Holzachterbahn Colossos

Der zweitgrößte Freizeitpark in Deutschland ist mit 85 Hektar der Heide Park in Niedersachsen. Der Park steht in Soltau und gehört mit jährlich 1,4 Millionen Besuchern auch zu den beliebtesten Vergnügungsparks in Deutschland und das sicherlich nicht zu Unrecht: Bei der Hauptattraktion des Parks, der Holzachterbahn Colossos, werden bis zu 123 Stundenkilometer Geschwindigkeit erreicht. Sie ist damit die weltweit schnellste Holzachterbahn. Insgesamt kann der Park mit neun Achterbahnen, einem 104 Meter hohen Panorama-Turm und zahllosen weiteren Attraktionen.

Platz 1: Europa-Park Rust

Quelle: Europa-Park

Quelle: Europa-Park

Den absolut größten Freizeitpark in Deutschland findet man jedoch im Süden Deutschlands: In Baden-Württemberg steht der Europa-Park Rust, der mit einer Gesamtfläche von rund 94 Hektar der größte im deutschsprachigen Raum ist. Mit fast fünf Millionen Besuchern ist  er gleichzeitig auch der beliebteste. Der Park verfügt über zwölf aufregende Achterbahnen und mit der Silverstar über die viertschnellste Achterbahn Europas. Bei dieser Fahrt ist der Adrenalinkick gesichert, denn hier wird der Fahrgast bei einer Geschwindigkeit von 127 Stundenkilometer auf eine Beschleunigung von bis zu 4 g gebracht. Darüber hinaus bietet der Europa-Park Rust zahlreiche Shows, Paraden und Veranstaltungen das ganze Jahr über an. Langeweile wird hier wohl nie aufkommen!

20 Mal Europapark im Disneyland

In Deutschland mag es viele Freizeitparks geben, doch was die Größe anbelangt lässt uns unser Nachbar Frankreich weit hinter sich. Das Disneyland Paris ist sage und schreibe 1.943 Hektar groß und damit größer als alle großen Parks in Deutschland zusammengenommen. Der größte Freizeitpark Deutschlands, der Europapark-Rust, würde dort etwa 20 Mal reinpassen. Aber jeder weiß: Es zählt die Qualität und nicht die Quantität – und was dies anbelangt, so können sich die deutschen Freizeitparks durchaus sehen lassen!

Aaron Bauer

Autor: Aaron Bauer


Aaron hat Politikwissenschaft und Soziologie studiert und schreibt jetzt in der Online Redaktion von erlebenisgeschenke.de. Der musikliebende Sozialwissenschaftler ist unglaublich neugierig und stets den neuesten Trends und Hypes dicht auf der Spur. Seine Fundstücke bleiben kein Geheimnis, da er sie regelmäßig für das Erlebnisgeschenke Magazin recherchiert und dort veröffentlicht. Lesen sie gut informierte und interessante Artikel eines Beobachters der Moderne.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*