Eine irre Busfahrt | Erlebnisgeschenke.de Magazin
Startseite » Schlagzeilen » Eine irre Busfahrt mit Schreckmomenten
Eine irre Busfahrt mit Schreckmomenten
Schlagzeilen

Eine irre Busfahrt mit Schreckmomenten

Haben Sie sich schon einmal über den Zustand deutscher Straßen beschwert? Nach diesem Video werden Sie auch das größte Schlagloch noch dankend annehmen, denn andernorts brauchen Businsassen Nerven aus Stahl: Der britische Abenteurer und Bergsteiger Mick Fowler etwa unternahm eine gefährliche Reise durch den Himalaya und hat Beeindruckendes auf Film festgehalten! Die sehr engen Serpentinpassagen bieten gerade einmal rund zwei Meter Fahrbahn für den vollbeladenen Bus. Rechts ragt eine Felswand steil hinauf, links wird der Blick in eine tiefe Schlucht freigegeben. Jeder kleine Fahrfehler würde einen Sturz aus schwindelerregender Höhe bedeuten. An einer Stelle wird die Piste so schmal, dass der Fahrer vorsichtig durchgelotst werden muss. Mit nervösem Herzklopfen und in Schrittgeschwindigkeit geht es die sogenannte ‚Straße‘ voran. Als wäre das nicht genug Nervenkitzel, müssen die Mutigen neben der holprigen Fahrbahn mit einem riesigen Wasserfall zurechtkommen! Sie bieten der Gefahr, ebenso die Klippe hinuntergespült zu werden, tapfer die Stirn. Diese spektakulären Aufnahmen versetzen mit Sicherheit jeden in Staunen, denn die imposante Aussicht ringt auch den erfahrenen Abenteurern Respekt ab. Als der Wasserfall erreicht ist, kann ein Fenster nicht rechtzeitig geschlossen werden. Doch die Briten nehmen es erstaunlich locker und mit viel Humor. Zum Glück passte der Van unter den überragenden Felswänden durch und musste keinen Gegenverkehr vorbeilassen…Übrigens hat sich das Abenteuer gelohnt, denn Fowler & Co erstiegen im Anschluss den ca. 6400 Meter hohen Kishtwar Kailash.

Halten Sie die Luft an und steigen Sie ein: Diese Fahrt lässt Ihren Puls rasen!

Rouven Hegemann

Autor: Rouven Hegemann


Rouven arbeitet in der Online-Redaktion von erlebnisgeschenke.de und brennt darauf, über abwechslungsreiche und interessante Neuigkeiten zu berichten. Da er Literaturwissenschaften und Philosophie studiert hat, liebt er Sprache und tobt sich beim Verfassen seiner spannenden Texte richtig aus. Unternehmungslustig wie er ist, berichtet er liebend gerne über die verschiedensten Erlebnisse und lässt dabei seiner Kreativität freien Lauf. Überzeugen Sie sich selbst!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*