Mann überlebt 55-Meter-Sturz in die Niagarafälle - erlebnisgeschenke.de Magazin
Startseite » Schlagzeilen » Mann überlebt 55-Meter-Sturz in die Niagarafälle
Schlagzeilen

Mann überlebt 55-Meter-Sturz in die Niagarafälle

Am Montag kam es an den weltbekannten Niagarafällen zu einer dramatischen Rettungsaktion. Einsatzkräften ist es gelungen einen Mann, der über den Niagarafällen mehr als 50 Meter in die Tiefe gestürzt war, lebend zu bergen. Der Mann wurde anschließend mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Ontario gebracht.
Aus dem Polizeibericht geht hervor, dass Augenzeugen den Mann beobachtet haben, wie er über eine Absperrung geklettert und in die Tiefe gesprungen ist. Die Ermittlungen der Niagara Parks Polizei konzentrieren sich derweil weiter auf das Unfallgeschehen und ob es sich bei dem Sprung des Mannes um einen Selbstmordversuch handelt.
Sturz in die Tiefe überlebt
Der letzte Vorfall ereignete sich im Jahr 2009. Damals sprang ebenfalls ein Mann in die Tiefe über den gewaltigen Wasserfällen und überlebte wie ein Wunder.

Bisher insgesamt nur drei Fälle solcher Art, bei denen eine Personen über den Niagarafällen in die Tiefe stürzte ist und überlebte.

Maximilian Schätzl

Autor: Maximilian Schätzl


Max arbeitet in der Online Redaktion von erlebnisgeschenke.de und versorgt unsere Besucher ständig mit neuen und spannenden News. Da er sehr gerne und auch sehr viel – am liebsten amerikanische Literatur - liest, sprüht er vor kreativen Ideen, die er mit Leidenschaft in seine Texte einfließen lässt. Frei nach dem Motto „Was die können, kann ich auch!“, lässt er seiner Kreativität beim Schreiben für das erlebnisgeschenke.de Magazin freien Lauf. Seien Sie gespannt!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*