Nachgefragt: Sommerhotspotsl erlebnisgeschenke.de Magazin
Startseite » Hinter den Kulissen » Nachgefragt: Wohin zieht es euch im Sommer?
Nachgefragt: Wohin zieht es euch im Sommer?
Hinter den Kulissen

Nachgefragt: Wohin zieht es euch im Sommer?

Endlich klettert das Thermometer auf Temperaturen, die dem Wort „Sommer“ gerecht werden. An welchen Hotspots genießt das erlebnisgeschenke.de Team am liebsten die Sonne? Wir haben nachgefragt.

 

Sara

 

 

Auch wenn es in München fast schon langweilig klingt: Ich finde es im Sommer im Englischen Garten am schönsten. Es gibt neben den Hotspots wie etwa dem Chinesische Turm oder dem Seehaus auch genügend ruhige Ecken, wo man entspannt picknicken oder lesen kann. Wenn allerdings auch gegrillt werden soll, geht es mit dem Radl an die Isar. – Sara

 

 

Niklas

 

 

 

Da gibt es bei mir drei Orte: an unserem Gartenteich mit einem schönen Kaffee und guter Musik, am Stadtplatz in Erding mit einem leckeren Eis und am Sportplatz, um endlich wieder draußen Sport zu treiben. – Niklas

 

 

Katrin

 

 

„Jetzt ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert. Sommer ist, was in deinem Kopf passiert.“ Wenn dieser Ohrwurm wieder durch die Radios schallt, liege ich schon am See und genieße die Sonne. Ok ich muss zugeben, meistens reicht es nur für ein kurzes Zehe-ins-Wasser-halten. Aber gemütlich auf dem Handtuch liegen, ne kühle Coke in der Hand und mit meinen Mädels um die Wette schnattern, macht sowieso viel mehr Spaß. – Katrin

 

Constantin

 

 

 

Beim Thema Sommer fallen mir zwei Orte ein. Einmal bei mir um die Ecke am Staffelsee mit Kumpels zu grillen und ab und zu in den See zu springen und einmal am Sportplatz mit meinem Mannschaftskollegen Fußball zu spielen um die Sonne zu genießen. – Constantin

 

 

 

Claudio Höll

Autor: Claudio Höll


Als Mitglied der Online-Redaktion schreibt Claudio im erlebnisgeschenke.de Magazin mit Begeisterung über alles, was man erleben kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*