Startseite » Hinter den Kulissen » Nachgefragt: Was gibt es bei dir an Weihnachten zu essen?
Traditionally decorated christmas table
Hinter den Kulissen

Nachgefragt: Was gibt es bei dir an Weihnachten zu essen?

Karpfen, Gans und Würstchen – das sind die traditionellen Gerichte an Weihnachten. Doch nicht überall in Deutschland kommen diese Speisen an den Feiertagen auf den Teller. Wir haben uns einmal in unserem Erlebnisgeschenke.de- Team umgehört.

 

Sarah:

„Alle Jahre wieder: Raclette. So kann jeder das Essen, was ihm am besten schmeckt und es gibt kein Gezanke, ob das Weihnachtsessen nun eher für Vegetarier oder Fleischesser ausgerichtet sein soll.“

 

 

 

venera_sansone

 

 

Venera:

„Weihnachten feiern wir nach italienischer Tradition. Das heißt an Heiligabend gibt es Meeresfrüchte und Fisch in allen Variationen, an Weihnachten dafür dann das Fleisch-Programm. Das Ganze noch in großer Familienrunde und ausgiebig lang.“

 

 

nopparat-chuathong

 

Nopparat:

„Traditionell immer Meeresfrüchte: Shrimps, Hummer, Austern. Leicht und lecker. Vor allem, wenn ich hieraus Köstlichkeiten aus meiner ursprünglichen Heimat zubereite. Ich freue mich schon jetzt darauf!“

 

 

 

katrin_beuting

 

Katrin:

„Bei uns gibt es jedes Jahr Schweinefilets mit Zwiebeln in Pfeffersoße. Die sind mit einer Extraschicht Käse überbacken – schließlich ist ja Weihnachten. Dazu gibt es Kartoffeln, Gemüse und zum Nachtisch Herrencreme. Klassisch ist anders!“

Sabrina Schuster

Autor: Sabrina Schuster


Sabrina sucht für uns täglich nach neuen Ideen und Texten für das erlebnisgeschenke.de Magazin. Durch ihre Erfahrungen als Weltenbummler und Kinderdompteurin in einem Kampfsportverein ist sie nicht nur stressresistent, sondern auch kreativ. Doch sie kann nicht nur ihre Fäuste sprechen lassen, sondern ist auch mit ihren Worten überzeugend. Am liebsten schreibt sie Texte über die schönen Dinge im Leben, wie z. B. Schenken.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*