Startseite » Hinter den Kulissen » Nachgefragt: Rodelfans oder Bezwinger der Berge - seid ihr am liebsten auf dem Schlitten, auf Skiern oder auf dem Snowboard unterwegs?
Nachgefragt: Rodelfans oder Bezwinger der Berge – seid ihr am liebsten auf dem Schlitten, auf Skiern oder auf dem Snowboard unterwegs?
Hinter den Kulissen

Nachgefragt: Rodelfans oder Bezwinger der Berge – seid ihr am liebsten auf dem Schlitten, auf Skiern oder auf dem Snowboard unterwegs?

Hurra, Hurra, es ist Januar – die kalte Luft streicht die rosigen Wangen der Menschen, die schön warm eingepackt sind. Und mit etwas Glück bedeckt von Zeit zu Zeit pudriger Schnee die Stadt und sorgt für eine eisige Freude bei Groß und Klein. Aber womit vertreiben wir uns denn bei dem kalten Wetter die Zeit? Na ganz klar, mit Wintersport! Die Ski-Resorts sind voll mit gekonnten Bezwingern der Berge, während sich andere erst einmal daran machen, beim Rodelspaß die Hügel im Park zu erobern. Zu welcher Gruppe gehören unsere Mitarbeiter bei erlebnisgeschenke.de? Wir haben für Sie nachgefragt!

 

Tobias“Naja, das letzte Mal, dass ich auf der Piste war, müsste wohl während der Schulzeit im Skilager gewesen sein. Seitdem habe ich es glücklicherweise geschafft, das winterliche “Treiben” zu umgehen. Mal Spaß zur Seite, natürlich hat der Wintersport so seine Reize, jedoch bevorzuge ich zur kalten Jahreszeit den gemütlichen und warmen Platz auf der Couch. Ein schöner warmer Tee und der richtige Film runden die Sache dann noch ab.” – Tobias

 

 

Sara“Auf Schlittschuhen! Als Kind habe ich Eishockey gespielt und später Eiskunstlauf gelernt, daher bin ich statt auf der Piste eher in der Eissporthalle in meinem Element. Bis heute laufe ich in den kalten Monaten gerne Schlittschuh, allerdings am liebsten in der Natur statt auf Kunsteis. Denn es gibt wenig Schöneres im Winter, als beim leichten Schneefall auf einem zugefrorenen See Schlittschuh zu laufen und dabei das Winterwunderland zu bestaunen. Danach noch ein Kaiserschmarrn und eine heiße Schokolade, und die Winter-Entspannung ist perfekt!” – Sara

 

Bardia“Eiskalte Luft, Schnee im Rücken und eine laufende Nase? – Nein danke, da relaxe ich lieber auf der Couch und warte auf den Sommer! Surfen, JetSkiing oder einfach nur in der Sonne liegen sind eher meins. Aber wer weiß… vielleicht finde ich irgendwann mal heraus, warum der Wintersport so beliebt ist?! Bis dahin jedoch heißt es im Winter: „How I met your mother“, Weihnachtsmarkt und Tollwood!” – Bardia

 

 

 

 

Nicoletta“Sobald der erste Schnee liegt, bedeutet das für mich, die Pisten runter zu flitzen und auf der Sonnenterasse neue Energie zu tanken. Nach leckerem Kaiserschmarrn und weiteren Abfahrten geht es dann auf die Hüttn zum Après-Ski, der Krönung des Tages. Obwohl ich kein Ski-Profi bin, ist ein Ausflug ins Skigebiet mit Freunden und/oder Familie das Highlight des Winters schlechthin. So wie es sich als große Schwester gehört, wird daheim auch mal der Schlitten ausgepackt, um mit meinem kleinen Bruder einen tollen Nachmittag verbringen zu können.” – Nicoletta
Pawel“Ich mag Sport sehr und ich habe sogar meine Lieblingssportarten. Im Sommer ist es Beachvolleyball und im Winter Snowbooooaa… haha, nein, nicht Snowboard 🙂 Hallenvolleyball! Im Winter draußen etwas zu machen, ist für mich irgendwie… unangenehm. Ich kann nichts dafür, dass ich Kälte nicht mag. Aber trotzdem war ich letztes Jahr Schlittenfahren und ich muss sagen, es hat sogar Spaß gemacht. Vielleicht hätte es aber noch mehr Spaß gemacht, wenn ich meine Handschuhe nicht vergessen hätte. -.-” – Pawel

Amana Miloudi

Autor: Amana Miloudi


Amana liest und schreibt für ihr Leben gern. Schon in der Grundschule hatte sie viel Spaß dabei, mit Worten zu spielen und ihre Einfälle zu Papier zu bringen. Sie ist immer mit einem Buch in der Hand anzutreffen, was ihrer Abenteuerlust jedoch keinen Abbruch tut. Beides liefert ihr die Inspiration beim Schreiben – nun haut sie in der Online Redaktion für erlebnisgeschenke.de facettenreiche und informative Texte in die Tasten!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*