Reisen für Adrenalin-Junkies l erlebnisgeschenke.de Magazin
Startseite » Unterwegs » Erholungsurlaub war gestern - Reisen für echte Adrenalin-Junkies
Erholungsurlaub war gestern – Reisen für echte Adrenalin-Junkies
Unterwegs

Erholungsurlaub war gestern – Reisen für echte Adrenalin-Junkies

Wenn endlich der Urlaub vor der Tür steht, fragt man sich häufig, wo es diesmal hingehen soll und vor allem, was man die Tage über unternimmt. Viele bevorzugen es einfach eine ruhige Kugel zu schieben. Sie gehen an den Strand, oder wenn der Weg einmal zu weit erscheint an den hoteleigenen Pool. Ab und zu pilgern sie in die Stadt, um die Sehenswürdigkeiten zu bestaunen oder um Souvenirs für die Lieben daheim einzukaufen. Doch das geht auch anders! Wer in seinen berufsfreien Tagen etwas erleben will, hat zahlreiche Möglichkeiten sich einen lang anhaltenden Adrenalin-Kick zu holen und damit bleibende Erinnerungen zu schaffen.

Canyoning in St. Pankraz

Zurück zur Natur geht es beim Canyoning im österreichischen St. Pankraz. Der Name des Parcours „Straight to Hell“ (Auf direktem Weg in die Hölle), lässt auf mehr, als nur besinnliches Planschen in sanften Gebirgsbächen hoffen. Da der Name Programm ist, werden Adrenalin-Junkies hier auf jeden Fall nicht enttäuscht. Ganz gleich ob rasante Rutschfahrten über Gestein, todesmutiges Abseilen am rauschenden Dopplerfall oder 14m freier Fall in ein natürliches Wasserbecken, hier wird einiges geboten.

Mit Haien tauchen in Kapstadt

Filmstars wie Johnny Depp oder Jodie Foster zu treffen kann sehr aufregend sein. Doch werden Sie mit diesen keine auch nur annähernd so großen Adrenalin-Schübe erleben,Great White Shark wie mit den Hauptdarsteller aus Steven Spielbergs Film „Jaws“ aus dem Jahr 1975. Ahnen Sie, auf wen ich hinaus will? Natürlich auf den weißen Hai. Mit diesem können Sie im südafrikanischen Kapstadt auf Tuchfühlung gehen. Ausgerüstet mit einer kompletten Tauchausrüstung werden Sie in einem sicheren Metallkäfig ins kühle Nass des Atlantiks gelassen und schon können Sie dem gefährlichen Raubfisch ganz nah sein. Anfassen ist allerdings nicht zu empfehlen, denn es gilt: Vorsicht bissig!

Vulkan-Boarding in Nicaragua

Wenn Sie als Kind gerne Schlitten gefahren sind, könnte das Vulkan-Boarding in Nicaragua eine adrenalingeladene Reise wert sein. Wie bei der winterlichen Freizeitaktivität bekommen Sie auch hier einen Schlitten zur Verfügung gestellt. Doch dann kommt die Überraschung. Zusätzlich drückt man Ihnen Schutzkleidung in die Hand. Die ist auch bitter nötig, denn sonst würde man sich bei der wilden Fahrt an den Hängen des nach wie vor aktiven Vulkans verletzen. Ja richtig gehört, der Cerro Negro ist noch aktiv, also seien sie vorsichtig, denn er könnte Ihnen jederzeit Feuer unter dem Hintern machen.

Parabelflug in Bordeaux

Mit einem Parabelflug geht der Traum von der Schwerelosigkeit in Erfüllung. Im Südwesten Frankreichs, genauer gesagt in Bordeaux erwartet die Teilnehmer ein speziell umgerüsteter Airbus. Dieser steigt zu Beginn des Parabelflugs Reisen_fuer_Adrenalin_Junkies_Parabelflugmit über 800 km/h in einem Winkel von etwa 45 Grad in die Höhe. Am höchsten Punkt geht der Pilot in einen parabelförmigen Sturzflug über. Dieses halsbrecherische Flugmanöver bringt den Passagieren bis zu 22 Sekunden Schwerelosigkeit. Damit das Abenteuer nicht zu schnell vorüber ist und dieses Abenteuer auch nicht ganz billig ist, wird das Ganze zwischen 10 und 15 Mal wiederholt. Bis dahin sollte wirklich jeder Adrenalin-Junkie voll und ganz auf seine Kosten gekommen sein.

Ein garantiert einmaliger Urlaub

Urlaub kann weitaus mehr sein, als nur auszuspannen. Sicherlich ist das nicht nur schön, sondern auch beizeiten nötig, aber einen wirklich unvergesslichen Urlaub erlebt man nur, wenn man auch was unternimmt. Wenn der Herzschlag in den Ohren zu hören ist und man schweißnasse Hände bekommt, ist eines sicher, dieses Erlebnis wird den gesamten Urlaub unvergessen machen. Davon zeugen dann auch die actionreichen Fotos, die man den Verwandten und Freunden nach der Heimkehr zeigen kann.

Maximilian Schätzl

Autor: Maximilian Schätzl


Max arbeitet in der Online Redaktion von erlebnisgeschenke.de und versorgt unsere Besucher ständig mit neuen und spannenden News. Da er sehr gerne und auch sehr viel – am liebsten amerikanische Literatur - liest, sprüht er vor kreativen Ideen, die er mit Leidenschaft in seine Texte einfließen lässt. Frei nach dem Motto „Was die können, kann ich auch!“, lässt er seiner Kreativität beim Schreiben für das erlebnisgeschenke.de Magazin freien Lauf. Seien Sie gespannt!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*