Startseite » Unterwegs » Romantische Winter Hideaways
Romantische Winter Hideaways
Unterwegs

Romantische Winter Hideaways

Grauer Schneematsch auf den Straßen und ungemütliches Mistwetter – so stellt man sich den Winter definitiv nicht vor! Es geht aber auch anders: Entflieht dem tristen Alltag und verbringt den Winter dort, wo er sich von seiner romantischsten Seite zeigt: In luxuriösen Almhütten, die auf verschneiten Berggipfeln thronen, in verträumten Städten, märchenhaften Schlössern oder Iglus, in denen man das magische Nordlicht bestaunen kann. Raus aus dem unbehaglichen Grau und rein in die wahren Winter-Wunderländer!

Berg-Romantik in luxuriösen Alm-Chalets

Draußen herrscht klirrende Kälte und es tobt ein eisiger Schneesturm… Was gibt es romantischeres, als mit seinem Schatz gemütlich in einer urigen Holzhütte vor dem riesigen Kamin zu kuscheln, Glühwein zu trinken und das lodernde Feuer zu beobachten? Da ist Knisterstimmung vorprogrammiert! Tagsüber ausgedehnte Spaziergänge Hand in Hand durch glitzernd weiße Schneelandschaften und lustige Schlittenfahrten ins Tal – so kann der Winter ruhig immer sein!

Mozartkugeln und Salzburger Nockerln

Salzburg

Arm in Arm mit dem Liebsten durch die verwinkelten Gässchen der romantischen Mozartstadt schlendern und dabei den traumhaften Blick auf die schneebedeckte Festung Hohensalzburg genießen, die hoch über der Stadt thront. Wem es bei einem Spaziergang an der Salzach zu kalt wird, der macht es sich einfach in einem der vielen kleinen Cafés gemütlich und nascht sich durch die Salzburger Spezialitäten – von der berühmten Mozartkugel über die süßen Salzburger Nockerln bis hin zum traditionellen Topfenstrudel. Übrigens: Die süßen, mit Puderzucker bestreuten Salzburger Nockerln sollen bereits im 17. Jahrhundert erfunden worden sein und die verschneiten Spitzen der Salzburger Hausberge Mönchsberg, Kapuzinerberg und Gaisberg darstellen.

Lappland: Magische Polarlichter im Iglu

Iglu

Gemütliche Husky- und Rentiersafaris durch schneebedeckte Wälder und unberührte Landschaften, actionreiche Motorschlittenfahrten, Eisangeln am Inarisee, oder ein Ausflug der etwas anderen Art mit dem Eisbrecher. Man kann sogar dem Weihnachtsmann in seiner roten Hütte einen kleinen Besuch abstatten. Das alles ist möglich im Kakslauttanen Arctic Resort in Finnland: Hier nächtigt man in eindrucksvollen Glasiglus, von denen aus man ins Bett gekuschelt die magischen blauen Nordlichter bestaunen kann. Da bleiben keine Wünsche mehr offen!

König Ludwigs II. Märchenschloss Hohenschwangau

Möchte man nur kurz in winterliche Wunderwelten eintauchen, lohnt sich ein romantischer Tagesausflug zu König Ludwigs II. fantasievollem Märchenschloss Neuschwanstein. Majestätisch thront die eindrucksvolle Baute zu Füßen des Tegelbergs auf dem Felsen oberhalb des Alpsees. Übrigens auch der perfekte Ort für einen romantischen Heiratsantrag: Mit dieser traumhaft eingeschneiten Kulisse im Hintergrund bleibt der Auserwählten gar nichts anderes übrig, als Ja zu sagen!

Natalie Wolf

Autor: Natalie Wolf


Natalie haut für die Online Redaktion fleißig in die Tasten und bereichert das Erlebnisgeschenke Magazin mit unterhaltsamen und informativen Texten. Sie liebt es, die Welt zu bereisen und ist sich für nichts zu schade - ganz nach dem Motto: Alles mitnehmen, was geht. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche und fesselnde Beiträge rund um die Themen Schenken und Erleben!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*