Genuss & Spaß beim Teamfrühstück ǀ erlebnisgeschenke.de Magazin
Startseite » Hinter den Kulissen » Das Teamfrühstück bei Boost Internet
Das Teamfrühstück bei Boost Internet
Hinter den Kulissen

Das Teamfrühstück bei Boost Internet

Und täglich grüßt das Murmeltier! Moment, das war doch anders: Denn bei uns grüßt monatlich ein reich gedeckter Frühstückstisch! Am letzten Freitag des Monats treffen sich alle Abteilungen zu einem gemeinsamen Frühstück. Jeder einzelne Mitarbeiter leistet einen wertvollen Beitrag zum Frühstück: Käse, Butter, Nutella und Co. werden von uns mitgebracht, auch selbstgemachter Obadza (schließlich sind wir hier in München und da gehört das zu einer zünftigen Brotzeit einfach dazu) und würzige Guacamole stehen regelmäßig auf dem Speiseplan. So kommt es schon das ein oder andere Mal vor, dass der Küchentisch am Morgen fast unter dem Gewicht und der Menge an Essen zusammenbricht!

Tischlein deck dich!

Reich_gedeckter_FrühstückstischZwei auserwählte Mitarbeiter haben am Morgen die ehrenvolle Aufgabe, genügend Brötchen und Brezen (sponsored von der Geschäftsführung) für alle einzukaufen, damit auch niemand verhungern muss. Da sich das Team im letzten Jahr fast verdoppelt hat, dient neben der Küche auch schon der Eingangsbereich als Frühstücksecke. Die Tische werden liebevoll gedeckt, das Essen geschmackvoll angerichtet und dann heißt es endlich: Essen fassen!

 

Mit dem Essen spielt man nicht!

Frühstückseier_NopparatDas ein oder andere Mal kommt es beim Teamfrühstück vor, dass einer von uns seine kreative Ader auslebt. So hat uns unsere Backfee Vanessa aus dem Marketing schon einmal mit wunderschönen und vor allem wirklich leckeren Cupcakes verwöhnt, die fast zu schade zum Essen waren. Nopparat konnte es als Designer natürlich nicht zulassen, dass wir normale Frühstückseier bekommen, und bemalte sie deshalb mit lustigen Gesichtern. Zwar soll man ja nicht mit seinem Essen spielen, aber das war es allemal wert! Auch unsere Alexandra aus der Entwicklung überraschte uns schon mit leckeren vietnamesischen “Bánh Bao”, herzhaft gefüllten Weizenmehlklößen, die dem Frühstück das Besondere etwas verliehen.

Die Qual der Wahl

Die Auswahl auf dem Tisch ist jedes Mal aufs Neue schier unendlich: Für die herzhaften Frühstücksgeister gibt es Schinken, Salami oder Käse, für die Süßen unter uns Nutella oder Marmelade. Da natürlich eine gesunde und ausgewogene Ernährung im Vordergrund steht, dürfen natürlich Gemüse wie Paprika oder leckere kleine Tomaten sowie saftige Äpfel und Mandarinen nicht fehlen! Da wir es auch exotisch lieben, gab es schon das ein oder andere Mal Guacamole oder Humus zum Frühstück…einfach lecker! Haben wir Sie jetzt neidisch gemacht?

Achtung, Bilder!

Überraschung_PaparazziUm unsere ausschweifenden Teamfrühstücke auch zu dokumentieren, gibt es heimliche Paparazzi, die des Öfteren beim Essen einen Schnappschuss von uns ergattern. Zwar freut es nicht jeden von uns mit vollem Mund fotografiert zu werden, doch die Kamera ist einfach schneller! Aber sei es drum: Beim Frühstück geht es ja schließlich darum, das Team noch besser kennen zu lernen und die Gruppendynamik zu stärken. Und auch wenn der Paparazzi immer in der nächsten Ecke lauert, hat sich bis jetzt keiner so richtig davon irritieren lassen, sondern das Frühstück und den Austausch mit den Kollegen ungestört genossen!

Passt, wackelt und hat Luft

Nachdem die Teller geleert wurden, der letzte Tropfen Saft getrunken ist und im Brotkorb nur noch Krümel zu finden sind, geht es nach dem gemeinsamen Aufräumen schließlich wieder zurück an die Arbeit. Mit vollem Magen und nach einer kurzen Auszeit macht es dann umso mehr Spaß, zurück an den Schreibtisch zu gehen und wieder kreativ zu werden. Das Teamfrühstück bietet immer eine tolle Gelegenheit, sich mit allen Kollegen zu unterhalten und sie besser kennen zu lernen. Auf diesem Wege wollen wir uns noch einmal bei unseren Chefs bedanken, dass sie das Frühstück jeden Monat aufs Neue möglich machen – Danke!

Carmen Dines

Autor: Carmen Dines


Carmen arbeitet in der Online Redaktion von erlebnisgeschenke.de und sorgt dafür, dass unsere Besucher regelmäßig mit neuen spannenden Geschichten unterhalten werden. Sie schreibt liebend gerne Artikel über außergewöhnliche Erlebnisse und scheut sich auch nicht davor, diese selbst auszuprobieren. Ihre kreativen Ideen und ihre unternehmungslustige Art bringt sie auch ins erlebnisgeschenke.de Magazin ein und füllt es mit mitreißenden Texten rund um die Themen Geschenke und Erlebnisse.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*