5 Tipps für eine entspannte Vorweihnachtszeit
Startseite » Einfallsreich » 5 Tipps, wie Sie die Zeit bis Weihnachten erholt überstehen
5 Tipps, wie Sie die Zeit bis Weihnachten erholt überstehen
Einfallsreich

5 Tipps, wie Sie die Zeit bis Weihnachten erholt überstehen

Die Tage werden kälter, das heimische Sofa lockt mehr als sonst. Die besinnliche Jahreszeit jedoch ist auch stressig, denn Geschenke müssen gekauft und das Jahresende geplant werden. Erfahren Sie, wie Sie entspannt durch die Vorweihnachtszeit kommen.

 

Bleiben Sie gesund!

shutterstock_130926884-minSo schön die Vorweihnachtszeit ist, sie bringt leider auch ihre Schattenseiten mit sich. Die Tage werden kürzer und jeder Tag erscheint kälter als der vorige. Die eisigen Temperaturen fordern unser Immunsystem, weshalb gerade jetzt gesunde Ernährung an erster Stelle stehen sollte. Essen Sie reichlich Vollkornprodukte, Gemüse und Obst, denn das hält den Nährstoffhaushalt mit Vitaminen und Mineralstoffen in Schwung. Vitamin D spielt eine Hauptrolle, denn der Nährstoff sorgt für Knochenstabilität und ein starkes Immunsystem und wird im Körper durch Sonnenlicht gebildet.

Am wichtigsten ist es den Körper warmzuhalten. Deshalb helfen Sie Ihrem Immunsystem und kramen Sie Pudelmütze und Handschuhe aus dem Kleiderschrank, wenn Sie nach draußen gehen – womit wir beim zweiten Punkt wären.

 

Bleiben Sie aktiv!

Fotolia_58119665_Subscripti-compressorNatürlich verleitet das kalte Wetter dazu, sich gemütlich Zuhause mit Keksen und einem guten Buch zu verkrümeln – das ist leider die falsche Strategie. Nicht nur bei Minusgraden sollte man täglich an die frische Luft gehen! Dies beugt Müdigkeit und Abgeschlagenheit in der kalten Jahreszeit vor. Der Grund ist das Hormon Melatonin, welches Sie mithilfe von Tageslicht anregen. Mit einem entspannten Spaziergang durch die wunderschöne Winterlandschaft bekommen Sie nicht nur Ihren Kopf frei, sondern Sie kurbeln durch die Bewegung noch Ihren Kreislauf an.

Bewegung hält uns nicht nur fit, sie sorgt auch dafür, dass unser Körper aktiver gegen Eindringline vorgehen kann. Durch Sport wird unser Immunsystem gestärkt und Erkältungen können so vorgebeugt werden. Außerdem werden beim Sport die Glückhormone Endorphin und Serotonin ausgeschüttet. Brauchen Sie noch mehr Gründe, um sich mehr zu bewegen? Wenn es Ihnen draußen zu kalt ist, wie wäre es denn dann mit einem Besuch im Fitnessstudio? Hier finden Sie nicht nur vielfältige Trainingsmöglichkeiten, sondern können Sich ebenfalls mit anderen Sportbegeisterten austauschen.

 

Planen Sie Ihren Geschenkeinkauf frühzeitig!

shutterstock_142959757-minEs ist jedes Jahr das Gleiche – ein paar Tage vor Weihnachten schieben Sie sich mit den anderen Kaufwütigen durch die Einkaufspassagen Ihrer Stadt und versuchen die perfekten Geschenke für Ihren Freund, die Eltern und Großeltern zu finden. Doch halt! Beginnen Sie frühzeitig mit der Planung Ihrer Geschenke und ersparen Sie sich viel Stress. Hören Sie in den Wochen vor den Feiertagen Ihren Lieben genau zu, von was sie schwärmen und schreiben eine Liste mit diesen Geschenkwünschen. Oder etwas unromantischer – fragen sie Ihre Lieben doch einfach, was sie sich wünschen. So schenken Sie auf jeden Fall das richtige. Je näher Ihnen der Beschenkte steht, desto durchdachter sollte Ihr Geschenk an ihn oder sie sein. Überlegen Sie, was sich Ihre Lieben schon lange wünschen. Geschenke von Herzen müssen nicht immer teuer sein. Warum basteln Sie nicht einfach ein Geschenk selbst?

Zu guter Letzt, auch wenn Geldgeschenke oder Gutscheine beliebt sind, verpacken Sie Ihre Geschenke liebevoll. Nichts ist schöner als die Vorfreude und das Gefühl ein Geschenk nach und nach auszupacken. Wir haben für Sie ein paar kreative Möglichkeiten für Geschenkverpackungen zusammengestellt.
Wenn Sie trotz unserer Ratschläge mal wieder zu spät dran sind, ist ein Gutschein für Erlebnisgeschenke immer eine gute Alternative Ihren Lieben eine Freude zu bereiten.

 

Denken Sie an sich selbst!

Fotolia_61913813_Subscripti-compressorNatürlich sind die Feiertage eine perfekte Gelegenheit seinen Lieben wieder etwas zurückzugeben und Danke zu sagen. Vergessen Sie bei der ganzen Hektik und der Planung für das perfekte Weihnachtsfest sich selbst nicht.
Wie wäre es zum Beispiel mit einem Relaxtag? Es muss ja nicht immer gleich ein Wellness-Wochenende in einem Hotel sein. Verwandeln Sie Ihr Badezimmer mit ein paar Duftkerzen und Accessoires ganz einfach in einen Wellness-Tempel. Lassen Sie sich ein Bad ein und genießen die die entspannende Wärme. Ihre Haut können sie mit einer Gesichtsmaske verwöhnen, die Sie ganz leicht selbst herstellen können.

Oder gönnen Sie sich ein ausladendes Festmahl. Gewürze wie Ingwer oder Chili eignen sich wunderbar für ein winterliches Gericht. Sie wärmen den Körper von innen und kurbeln die Verdauung an, was ebenfalls die Abwehrkräfte des Körpers stärkt. Doch auch wenn es sich anbietet ein Glas Wein dazu zu trinken, sollten Sie ausreichend Wasser trinken. Warme und trockene Heizungsluft greift die Schleimhäute an und macht sie anfälliger für Krankheitserreger. Daher sollten Sie im Winter mindestens zwei Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Optimalerweise in Form von Tee, Wasser oder Saftschorlen.

 

Als letzten und wahrscheinlich besten Tipp: Don´t worry, be happy!!!

Fotolia_51328810_Subscripti-compressorVermeiden Sie Stress so gut wie möglich, denn der schlägt sich nicht nur auf Ihre Stimmung nieder, sondern wirkt sich auch negativ auf Ihr Immunsystem aus. Versuchen Sie vor allem im Winter genügen Ruhepausen in Ihren Alltag zu integrieren.

Dazu gehört vor allem ausreichend Schlaf. Denn genug Schlaf ist nicht nur für Ihr Erscheinungsbild essentiell, unser Körper regeneriert sich im Schlaf und tankt neue Kraft für den kommenden Tag. Ausreichend Schlaf ist besonders im Winter wichtig, da die Schlafphasen nicht so tief wie im Sommer sind.

 

Wenn Sie sich an diese Tipps halten und bei all den Erledigungen für Weihnachten nicht den Kopf verlieren, steht einer entspannten und geruhsamen Vorweihnachtszeit nichts im Wege.

Sabrina Schuster

Autor: Sabrina Schuster


Sabrina sucht für uns täglich nach neuen Ideen und Texten für das erlebnisgeschenke.de Magazin. Durch ihre Erfahrungen als Weltenbummler und Kinderdompteurin in einem Kampfsportverein ist sie nicht nur stressresistent, sondern auch kreativ. Doch sie kann nicht nur ihre Fäuste sprechen lassen, sondern ist auch mit ihren Worten überzeugend. Am liebsten schreibt sie Texte über die schönen Dinge im Leben, wie z. B. Schenken.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*