Startseite » Hinter den Kulissen » Nachgefragt: Herbst-Blues oder Vorfreude auf die goldene Jahreszeit?
Nachgefragt: Herbst-Blues oder Vorfreude auf die goldene Jahreszeit?
Hinter den Kulissen

Nachgefragt: Herbst-Blues oder Vorfreude auf die goldene Jahreszeit?

Ganz langsam aber sicher muss auch das optimistische Team von erlebnisgeschenke.de der Realität ins Auge blicken und feststellen, dass der Sommer sich dem Ende zuneigt und der Übergang in den Herbst bereits begonnen hat. Das erste Laub liegt auf den Straßen, die Temperaturen haben deutlich nachgelassen und dichter Nebel durchzieht die Straßen am morgen und auf dem Weg zur Arbeit. Doch der Herbst hat auch sein Gutes: Die Blätter verfärben sich gelb und die warme Herbstsonne veranstaltet ein buntes Lichtspiel in den Baumkronen. Abschiedsschmerz oder Vorfreude auf das was kommt? Wir haben das erlebnisgeschenke.de-Team gefragt: Freut Ihr euch auf den farbenfrohen Herbst oder macht er euch melancholisch und wehmütig?

 

Stanislava„Meine Lieblingsjahreszeit ist der warme und sonnige Sommer. Wenn man bedenkt, dass ich in einer südlichen Meeresstadt aufgewachsen bin, ist meine Vorliebe für reichlich Sonnenschein und hohe Temperaturen nicht verwunderlich. Trotzdem weiß ich auch die herbstliche Schönheit zu schätzen. Wenn die Blätter der Bäume goldene und purpurrote Farben annehmen und die Landschaft fröhlich bunt wird, gehe ich gerne im Park spazieren und lasse mich für meine Zeichnungen inspirieren. Oft schöpfe ich dabei kreative Ideen und setze sie dann auf Papier um. Dies ist einer der Gründe, warum ich statt dem Sommer nachzutrauern, den Herbst genieße.“ — Stanislava

 

 

Julia

„Einerseits freue ich mich immer sehr über den Herbst und seine Blätterpracht. Der Sommer ist zwar schon vorbei, aber man kann an den tollen Herbsttagen trotzdem noch ein wenig Sonne tanken. Andererseits ist man sich auch bewusst, dass der Winter kurz bevor steht. Die Bäume werfen die Blätter ab und es wird kühler. Ich bin also wehmütig und erfreut zugleich über den Herbst.“ — Julia

 

 

Lisa

„Stiefel, Decken und jede Menge Tee! Keine Frage, der Sommer war schön, aber jetzt freue ich mich doch wieder mit jeder Faser meines Körpers auf den Herbst. Warum? Weil man endlich wieder Zeit findet, bei einer heißen Tasse Tee und der Decke hochgezogen bis zum Kinn ein gutes Buch zu lesen. Außerdem wollte mein DVD-Player schon lange aus dem Sommerschlaf erweckt werden. Also – ich sage hallo Kerzenschein und auf Wiedersehen Energiesparlampe!“ — Lisa

 

 

 

Tobias

„Melancholisch und wehmütig? Sicher nicht! Ich finde jede Jahreszeit hat ihre eigenen kleinen Vorteile – vom Baden und Sonnen im Sommer bis hin zum Skifahren und Schneewandern im Winter. Am Herbst hingegen liebe ich gerade die verregneten Tage, an denen ich es mir gemeinsam mit meiner Freundin und einer Tasse Tee auf der Couch gemütlich machen kann. Was dann noch fehlt? Ein guter Film, dann ist der Herbstabend perfekt.“ — Tobias

 

 

 

Pawel„Ich bin eher der Sommertyp, was aber nicht heißt, dass alles was nicht Sommer ist, schlecht ist. Bunte Wälder sind nicht der Grund, warum ich mich auch im Herbst wohl fühle. Es mag zwar etwas Romantik in sich haben, aber das spricht mich nicht besonders an.
Ich lebe in einer Großstadt, man müsste schon rausfahren, um diese Schöheit der Natur zu bewundern. Wenn ich aber weg bin, ist mir schon klar, dass die Wälder bunt sind, aber es ist für mich nichts Wunderbares – keine Ahnung wieso, einfach nicht meine Sache.“ — Pawel

 

 

 

Sabrina„Ein farbenfroher und goldener Herbst kann für mich, neben dem Frühling, eine der schönsten Jahreszeiten sein. Dennoch bedeutet der Herbst für mich auch den Ausklang des Sommers und somit natürlich den Weg hin zum kalten WInter. Deshalb blicke ich natürlich auch oft einmal wehmütig auf die schönen, sonnigen und warmen Tage des Sommers zurück, gerade wenn der goldene Herbst auf sich warten lässt und draußen alles grau in grau ist. Doch für triste und graue Tage habe ich einen Trick auf Lager: Wenn es draußen grau in grau ist, ziehe ich gerne bunte Sachen an, denn die bringen – genau wie der Sommer oder schönen goldene Herbsttage – mein Gemüt wieder zum strahlen.“ — Sabrina

Aaron Bauer

Autor: Aaron Bauer


Aaron hat Politikwissenschaft und Soziologie studiert und schreibt jetzt in der Online Redaktion von erlebenisgeschenke.de. Der musikliebende Sozialwissenschaftler ist unglaublich neugierig und stets den neuesten Trends und Hypes dicht auf der Spur. Seine Fundstücke bleiben kein Geheimnis, da er sie regelmäßig für das Erlebnisgeschenke Magazin recherchiert und dort veröffentlicht. Lesen sie gut informierte und interessante Artikel eines Beobachters der Moderne.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*