Welttag des Buches I erlebnisgeschenke.de Magazin
Startseite » Schlagzeilen » Kurioses & Wissenswertes zum Welttag des Buches: Biblioklast oder Bibliotaph?
Kurioses & Wissenswertes zum Welttag des Buches: Biblioklast oder Bibliotaph?
Schlagzeilen

Kurioses & Wissenswertes zum Welttag des Buches: Biblioklast oder Bibliotaph?

Wussten Sie, dass Jugendliche bis zu ihrem 20. Lebensjahr bereits etwa 20.000 Stunden im Internet verbracht haben? Das sind über zwei Jahre! Also höchste Zeit, die Augen vom Bildschirm abzuwenden und es sich mit einem fesselnden Schmöker gemütlich zu machen.

Der UNESCO Welttag des Buches feiert am 23. April stolzes 20-jähriges Jubiläum – wenn das mal kein Grund zum Lesen ist! Wir präsentieren Ihnen im Magazin die Fakten, skurrilsten Buchtitel und spannendsten Erlebnisse rund ums Thema Bücher:

 

Welttag des Buches und des UrheberrechtsDer Welttag des Buches feiert 20. Jubiläum

Leidenschaftliche Bücherratten aller Altersklassen, Verlage, Buchhandlungen, Bibliotheken und Schulen zelebrieren dieses Jahr ein ganz besonderes Jubiläum: 1995, also vor genau 20 Jahren, erklärte die UNESCO den 23. April offiziell zum „Welttag des Buches und des Urheberrechts“: Ein weltweiter Feiertag für das Lesen, die Bücher, die Kultur des geschriebenen Wortes und die Rechte ihrer Autoren. Hierbei soll gewürdigt werden, dass Bücher historisch gesehen am meisten zur Verbreitung von Wissen beigetragen haben. Interessant ist, dass die UNESCO hierfür ausgerechnet den 23. April ausgewählt hat – schließlich ist dies auch der Todestag zweier der bedeutendsten Schriftsteller, die die Literaturwelt zu bieten hat: William Shakespeare und Miguel de Cervantes. Als Inspiration für den Büchertag diente der Schutzpatron der Katalanen, St. Jordi – in Katalonien wird jedes Jahr am 23.April eine Rose oder ein Buch verschenkt.

 

Die 10 skurrilsten Buchtitel

Diese Buchtitel sorgen garantiert für das ein oder andere Schmunzeln…

  1. Is Your Dog Gay?
  2. Wie Sie in High Heels unfallfrei eine Glühbirne wechseln
  3. Kondom-Gerichte, die ich für dich kochen möchte
  4. Opium bringt Opi um: 175 Ideen für einen Vollrausch ohne Drogen
  5. Wie wir damals auf dem Bauernhof geheiratet haben, und der Alois am Tag darauf fast den Hund erschossen hat, weil er was gegen die Stadtmenschen hat und das Glück überhaupt
  6. Geritten werden. So erlebt es das Pferd
  7. 101 Uses for a Dead Cat
  8. Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber
  9. Ich reiß mir eine Wimper aus und stech dich damit tot
  10. Frauen, die nach Schinken stinken

 

But first: Let me take a selfie

Zum 20-jährigen Jubiläum des Welttags des Buches haben der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen eine ganz besondere Aktion ins Leben gerufen: Unter www.meinherzbuch.de können Lesebegeisterte auf einer virtuellen Fotowand ein Bild von sich mit ihrem Lieblingsbuch der letzten 20 Jahre hochladen und 20 Bücherschecks im Wert von je 100€ gewinnen – mitmachen lohnt sich!

 

Unnützes Wissen rund um Bücher

Unnütz, aber dennoch interessant – diese kuriosen Fakten rund ums Thema Bücher kannten Sie garantiert noch nicht:

Unnützes Wissen Bücher„Biblioklast“ (jemand, der besessen ist von dem Wunsch Bücher zu zerstören), „Bibliopath“ (jemand, den Bücher krank machen), „Bibliophob“ (jemand, der Angst vor Büchern hat) oder „Bibliotaph“ (jemand, der zwanghaft seine Bücher versteckt) – hätten Sie gedacht, dass es Menschen gibt, die unter solch skurrilen Bücher-Krankheiten leiden? Oder wussten Sie, dass sich an Wochenenden, an denen ein neues Harry Potter Buch veröffentlicht wurde, die Zahl der Kinder, die ins Krankenhaus eingeliefert wurden, nahezu halbiert hat? Der längste Satz, der je in einem Buch geschrieben wurde, besteht übrigens aus 823 Wörtern und stammt aus Victor Hugos Roman „Les Miserables“.

 

Die schönsten Mitmach-Bücher zum Verschenken

  • Darum liebe ich dich – Frederike Schouten
  • Tagebuch für Paare: Zum Ankreuzen und Ausfüllen – Doro Ottermann
  • Gutscheinbuch für liebe Kollegen
  • Ich war hier!: Das Travel-Tagebuch – Kate Pocrass
  • Zusammen isst man seltener allein: Das KOCH MAL BUCH – Jessica Braun
  • 1000 Dinge, die jedes Paar einmal tun sollte – GROH Verlag
  • Oma, erzähl mal: Das Erinnerungsalbum deines Lebens – Elma van Vliet

 

SchreibkursAußergewöhnliche Erlebnisse für Bücherwürmer

Verschenken Sie Erlebnisse rund ums Thema „Buch“: Wie wäre es zum Beispiel mit einem kreativen Schreibkurs? Der erste Schritt zum Literaturnobelpreis wäre damit schon geschafft. Wenn Sie lieber Ihre eigene Lebensgeschichte lesen möchten, lassen Sie sich doch von einem echten Profi Ihre persönliche Autobiographie als Buch erstellen und mit den passenden Fotos bebildern. Leidenschaftlichen Krimifans machen Sie mit einem spannenden Krimi Wochenende eine große Freude: Interaktive Krimi-Spannung und Mörderspaß garantiert! Oder entführen Sie Ihre Liebsten bei einem zauberhaften Märchen Dinner in die Welt von Schneewittchen, Dornröschen & Co.!

 

Natalie Wolf

Autor: Natalie Wolf


Natalie haut für die Online Redaktion fleißig in die Tasten und bereichert das Erlebnisgeschenke Magazin mit unterhaltsamen und informativen Texten. Sie liebt es, die Welt zu bereisen und ist sich für nichts zu schade - ganz nach dem Motto: Alles mitnehmen, was geht. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche und fesselnde Beiträge rund um die Themen Schenken und Erleben!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*