7 Tipps für mehr Gemütlichkeit im Wohnzimmer | erlebnisgeschenke.de Magazin
Startseite » Einfallsreich » 7 Tipps für mehr Gemütlichkeit im Wohnzimmer
7 Tipps für mehr Gemütlichkeit im Wohnzimmer
Einfallsreich

7 Tipps für mehr Gemütlichkeit im Wohnzimmer

Ein gemütliches Wohnzimmer ist für Herbst und Winter besonders wichtig. Denn während draußen Wind, Regen oder Schnee ihr Unwesen treiben, können Sie von drinnen mit einer Tasse Tee und einem Buch die Schönheit Ihres Heims genießen. Holen Sie sich bei uns neue Ideen, wie Sie Ihr Wohnzimmer noch gemütlicher gestalten können.

 

1. Gemütlichkeitsfaktoren Nummer 1: Kissen und Deckencouture-book-on-sofa-1421176

Sie ist das Beste, was Ihnen nach einem Aufenthalt in der Kälte passieren kann: die Wolldecke. Durch die vielen schönen Farben und Muster, die Sie in den Läden finden, ist dieses Wohnaccessoire sowohl praktisch als auch ein echter Hingucker auf Ihrer Couch. Alternativ können Sie sich auch am Stricken oder Häkeln einer eigenen Decke versuchen. Bei einem Film oder entspannender Musik im Hintergrund ist diese Tätigkeit der perfekte Ausgleich zum Alltagsstress. Kombinieren Sie dazu stilvolle Kissen und Ihr Sofa lädt zum Kuscheln und Entspannen ein.

 

2. Augen auf bei der Farbauswahl

Farben sind nicht nur für das Auge ein wichtiger Faktor, sie wirken sich auch auf unsere Gefühle und unser Befinden aus. Legen Sie aus diesem Grund Wert auf ein schönes Farbkonzept. Dabei ist es nicht essenziell, das Wohnzimmer in den neusten Trendfarben einzurichten. Stimmigkeit und harmonische Kombinationen, die Sie nach Ihrem Geschmack gestalten, sind von Bedeutung. Um mehr Gemütlichkeit im Raum zu erzeugen, bieten sich besonders warme Farben an. Durch den Kontrast zum grauen Wetter verbindet der Körper mit ihnen positive Gefühle.

 

3. Pflanzen sorgen für ein schönes Ambiente

Durch die vielen Stunden, green-plant-on-white-wooden-table-3644742 (1)die man während der kalten Monate im Haus verbringt, sorgen Pflanzen für Naturverbundenheit und eine tägliche Frische. Außerdem bringen das Grün einer Topfpflanze oder das Bunt von Blumen der Saison Farbe in Ihr Wohnzimmer. Mit ihnen dekorieren Sie den Raum auf eine natürliche und dezente Art, die sich positiv auf das Wohlbefinden und das Gesamtbild auswirkt. Kombinieren Sie dazu verschiedene Arten von Pflanzen und achten Sie beim Kauf darauf, wie viel Zeit Sie für die Pflege des Gewächses aufbringen können. In einem Fachhandel werden Sie entsprechend beraten.

 

4. Gardinen und Teppiche bringen Wärme in den Raum

Alle Textilien, mit denen Sie Ihr Wohnzimmer dekorieren, wirken sich positiv auf eine gemütliche Umgebung aus. Mit Gardinen an den Fenstern schützen Sie den Raum einerseits vor dem gray-fabric-padded-sofa-and-glass-top-coffee-table-inside-1571467Eindringen von Kälte, andererseits haben Sie die Möglichkeit, aufregende Akzente zu setzen. Denn hier können Sie sich mit Farben und Mustern so richtig austoben. Ähnlich gestaltet sich die Verwendung von Teppichen. Durch die vielen Materialien, Formen und Farben entsteht eine große Auswahl, sodass für jeden Einrichtungsstil etwas dabei ist. Wählen Sie den Teppich passend zu Ihren Möbeln aus und genießen Sie den weichen Untergrund, der im Winter Ihre Füße vor einem kalten Fußboden schützt. So ist jederzeit für eine kuschelige und warme Atmosphäre gesorgt.

 

5. Lebendigkeit im Raum schaffen

Ein Raum ist nur dann gemütlich, wenn er lebendig und bewohnt aussieht. Sterile Möbel, kühle Farben und ein zu perfekter Einrichtungsstil machen Ihr Wohnzimmer unpersönlich. Nutzen Sie hingegen die Vorteile einer „gezielten Unordnung“. Lassen Sie auf dem Couchtisch Ihre Bücher und Zeitschriften liegen oder dekorieren Sie das Sideboard mit einem Mitbringsel aus dem letzten Urlaub. Auch Fotos sorgen für eine personalisierte Einrichtung. Falls Sie schon länger keine hochwertigen Aufnahmen mehr gemacht haben, dann besuchen Sie doch ein Freunde-Fotoshooting, um die Zeit mit Ihren Liebsten festzuhalten.

Stilbrüche bei der Möblierung haben ebenfalls einen besonderen Charme: das geerbte Sideboard im antiken Vintage-Stil oder der knallgrüne Sessel, der durch seine Farbe auffällt. Dazu können Sie passende Kunstwerke kombinieren, die Ihre Wände mit Leben füllen. Stöbern Sie dafür entweder durch die vielfältigen Angebote von kunstloft.de oder entdecken Sie in einem Malkurs den Künstler in sich. So schaffen Sie ein Wohnzimmer, das lebendig wirkt und genau nach Ihrem Geschmack eingerichtet ist.

 

6. Auf die Lichtverhältnisse kommt es an

Licht trägt in einem Raum am meisten zur Atmosphäre bei. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihr Wohnzimmer mit warmen Farben ausleuchten. Dies gelingt Ihnen besonders, wenn Sie esart-bright-bulbs-close-up-1146562 mit mehreren Lichtquellen ausstatten, die schöne Akzente setzen. Denn grelle Deckenleuchten haben zwar den Vorteil, dass man alles sehr gut erkennen kann, sie tragen jedoch nicht zu einer gemütlichen Umgebung bei. Besser funktioniert dies mit Wandleuchten, die ein angenehmes Schattenspiel erzeugen, oder mit dimmbaren Stehlampen und Tischleuchten, die beispielsweise für eine Leseecke geeignet sind. Als Abrundung des Lichtkonzepts können Sie den Raum mit einer Lichterkette und einigen Kerzen dekorieren.

 

7. Die Anordnung der Möbel für eine gute Kommunikation

Auch die Anordnung der Möbel in Ihrem Wohnzimmer kann dazu beitragen, dass es gemütlicher wird. Überlegen Sie sich, wofür Sie den Raum überwiegend nutzen. Für ein geselliges Beisammensein ist die Zusammensetzung der Sitzmöbel von Bedeutung. Beispielsweise eignet sich ein Sessel neben dem Sofa für eine Art „Sitzkreis“. Ebenso sinnvoll ist eine Eckcouch. Diese Konstellationen wirken sich positiv auf die Kommunikation im Raum aus. Durch das Gegenübersitzen kann jederzeit Blickkontakt hergestellt werden, der eine wichtige Grundlage für jedes Gespräch darstellt.

 

Täglich Wohlfühlen im eigenen Heim

Zuhause ist doch bekanntlich der schönste Ort. Alles ist so eingerichtet, wie es einem am besten gefällt. Die Gemütlichkeit ist einer der wichtigsten Faktoren, denn sie trägt zum Wohlfühlen bei und lässt einen gerne nach Hause kommen. Lassen Sie sich von unseren Tipps für Ihr Wohnzimmer inspirieren und verpassen Sie Ihrer Einrichtung den letzten Schliff.

Charlotte Quirmbach

Autor: Charlotte Quirmbach


Charlotte schreibt mit Leidenschaft informative Texte für die Online Redaktion von erlebnisgeschenke.de und begeistert sich für alle Themen rund ums Schenken und Erleben. Insbesondere Outdoor-Aktivitäten und actionreiche Erlebnisse jeglicher Art haben es ihr angetan. Durch ihr redaktionelles Studium verfasst sie mit viel Spaß unterhaltsame und spannende Artikel.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*